Monday, August 16, 2010

Great Challenge at Stitchin Fingers

SharonB just announced a new challenge at Stitchin Fingers: "Post a photo of ... Challenge". Please go to the News section of the page and check it out.

I think it is a great idea for a challenge to post a photo of a piece of work you did in the past concerning a special topic. There are three things I like about this challenge. First, I have to look at the work I did - which might even lay in a box, hidden - and appreciate what I did, what I have already accomplished. Second, looking at the work of other people will provide a lot of inspiration. Isn't that the reason why we spend so much time reading blogs, searching the internet, joining communities like Stitchin Fingers? Third, if Sharon will come up with a topic for which I have nothing to show (and I am sure that it will happen) this will make me think about the reason why I never tried a certain technique, stitch etc., why I never paid attention to
a certain aspect, never used a certain colour ... in short, it might be inspiring.

The first theme is couching. All I did is a sample,

a small piece which I found in a box and which looks unfinished.

Most of all I like couching a beautiful thread with beads. Why do I do it very rarely?


SharonB hat auf Stitchin Fingers gerade eine neue Challenge angekündigt: Post a photo of ... Challenge, zu finden unter 'News'.
Ich finde, daß es eine großartige Idee ist, ein Foto von einer Arbeit zu einem bestimmten Thema einzustellen, die man in der Vergangenheit gemacht hat. Es sind drei Dinge, die mir an dieser Challenge besonders gefallen. Erstens finde ich es gut, ab und zu einen Blick auf ältere Arbeiten zu werfen - die ihr Dasein vielleicht sogar versteckt in einer Schachtel fristen -, und wertzuschätzen, was man bereits erreicht hat. Zweitens versprechen die gezeigten Arbeiten der anderen eine Menge Inspiration. Ist das nicht genau das, worauf wir aus sind, wenn wir so viel Zeit damit verbringen, Blogs zu lesen, im Internet zu surfen und Gemeinschaften wie Stitchin Fingers beitreten? Und drittens glaube ich, daß diese Challenge auch dann anregend für mich ist, wenn Sharon mit einem Thema aufwartet, zu dem ich nichts beitragen kann (und ich bin sicher, daß das passieren wird). Ich hoffe, das mich dies dazu anregt, darüber nachzudenken, warum ich diese oder jene Technik, den einen oder anderen Stich nie ausprobiert habe, eine bestimmte Farbe nie verwendet habe oder einem bestimmten Aspekt nie Beachtung geschenkt habe.
Das erste Thema ist Couching. Alles, was ich hier vorzuweisen habe, sind eine Probe und eine kleine Arbeit, die auch wie eine unfertige Probe aussieht (habe sie in einer Kiste gefunden). Am liebsten couche ich ein schönes Garn mit Perlen auf. Warum mache ich das so selten?

4 comments:

Annet said...

The beaded couching looks very pretty. I agree with what you wrote about the challenge. It's nice to look at things you already made and forgot! I think it can be an inspiration to finish (or start) something too.

Sandy said...

The beaded one is my favorite. Couching is so much fun. Thanks for commenting on my blog.

Murgelchen94..... Be yourself...an original is always more valuable than a copy. said...

Dies Couching mit Perlen ist sehr schön, doch diese Schleifen in weiß vom ersten Bild, absolut faszinierend.
LG,
Helga

viji said...

The beaded couching is very pretty.
viji